Baubeschrieb


Allgemeines

Abweichungen

Kleine Abweichungen vom Baubeschrieb, welche die Qualität des Ausbaus nicht beeinträchtigen, bleiben dem Ersteller vorbehalten

Fassade

Massivbau aus 17.5 cm starken Backsteinen sowie verputzte Aussenwärmedämmung (Mineralwolleplatten) bzw. hinterlüftete Fassade mit Holzverkleidung

Steildach

Satteldach mit Flachfalzziegeln, Wände Schleppgauben mit Kupferblech verkleidet

Flachdach

  • Balkone Obergeschoss mit Holzrost
  • Dachbalkone 1. Dachgeschoss mit Holzrost

Fenster

  • Holz/Metall-Fenster mit 3-facher Isolierverglasung, innen Fichte naturlackiert
  • Wärme- und Schalldämmwerte gemäss heutigen Vorschriften

Sonnenschutz

  • Wohnungen im Erd- + Obergeschoss mit Verbund- Rafflamellenstoren
  • Wohnungen im 1. + 2. Dachgeschoss mit elektrischen Verbund-Rafflamellenstoren

 

  • Sitzplätze / Balkone Erd- + Obergeschoss mit Gelenkarm-Markisen
  • Dachbalkone 1. Dachgeschoss teilweise mit elektrischen Senkrechtstoren

Elektroanlagen

  • Gebäudeerschliessung durch Swisscom
  • Pro Zimmer/Wohnraum eine installierte Multimediasteckdose
  • Einbauleuchten in Nasszellen und im Entrée/Korridor
  • Sonnerie mit Gegensprechanlage und elektrischem Türöffner für die Haupteingangstüre

Wärmeerzeugung/Beheizung

  • Erdsonden-Wärmepumpenanlage für Raumheizung und Warmwasser
  • Über Raumthermostaten regulierbare Niedertemperatur Fussbodenheizung in den Wohnungen

Lüftungsanlagen

  • UN-Garage: Keine Lüftungsanlage, natürliche Belüftung
  • Entlüftung der Kellerräume im Untergeschoss
  • Nasszellen: Ausführung Lüftung mit Einzelventilatoren
  • Küchen: Umluft-Dunstabzugshauben

Sanitäranlagen

  • Alle Wohnungen sind mit eigenem Waschmaschine/Tumbler-Turm ausgestattet
  • Raumluft-Wäschetrockner im Untergeschoss

Küchen

Einbauküchen mit folgender Ausrüstung:

  • Fronten Kunstharz, Arbeitsfläche Granit
  • Kochfeld Glaskeramik
  • Backofen
  • Umluft Dunstabzugshaube
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Geschirrspüler

Aufzug

  • Behindertengerechter, elektro- mechanischer Personenaufzug vom Tiefgaragengeschoss bis ins 1. Dachgeschoss

Schreinerarbeiten

  • Einbau-Garderoben kunstharzbeschichtet
  • 2 Vorhangschienen in den Wohn- und Schlafräumen

Bodenbeläge

  • Treppenhaus: Teppichbelag (Kugelgarn)
  • Wohnräume/Zimmer: Parkettbelag Eiche
  • Küchen/Nassräume: Plattenbelag

Wandbeläge

  • Wände mit mineralischem Abrieb
  • Nasszellen teilweise Plattenbelag

Deckenbeläge

  • Weissputz
  • Im Dachbereich sichtbare 3-Schichtplatten, weiss geölt

Wohnungskeller

  • Pro Wohnung ein gemauertes Kellerabteil im Untergeschoss

Parkierung

  • Einstellhalle
  • Aussenparkplätze für Besucher
  • Behindertengerechter Parkplatz vorhanden

Velos/Kinderwagen

  • Ged. Velounterstand im Bereich Hauszugang
  • Abstellraum im Untergeschoss für Velos und Kinderwagen